AIRCRAFT

Ein Preisvergleich unter wirklich gleichwertigen und vergleichbaren Produkten gibt Ihnen die Gewissheit, dass Sie mit Aircraft ein Produkt erwerben, das in Bedienkomfort, Ausstattung, Qualität, Technik und Preis-Leistung jedem Vergleich standhält und die richtige Kaufentscheidung für Sie ist.

Zehn Faktoren für die optimale Druckluftversorgung

  1. Vorausschauender Kauf. Stellen Sie beim Kauf eines Kompressors nicht unbedingt den augenblicklichen Bedarf in der Vordergrund. Prüfen Sie auch den künftigen Einsatzzweck und entscheiden Sie dann über die richtige Größe.
  2. Ansaugleistung. Die Ansaugleistung entspricht nicht der Luftmenge, die tatsächlich zur Verfügung steht. Bitte berücksichtigen Sie nur die Lieferleistung des Kompressors und achten Sie vor dem Kauf eines Kompressors darauf, dass Sie genügend Leistungsreserven einplanen. Eine gute Abstimmung der Füllleistung auf den Luftverbrauch garantiert bestmögliches Arbeiten.
  3. Luftmenge. Die Luftmenge richtet sich nach Ihren Anforderungen. Diese ergibt sich aus dem Verbrauch von Werkzeugen, Maschinen und anderen Druckluftgeräten. Hierbei muss die Füllleistung des Kompressors und der auszuführende Arbeitseinsatz berücksichtigt werden.
  4. Arbeitsdruck. Für die Auslegung Ihres neuen Kompressors ist es wichtig, den richtigen Arbeitsdruck Ihrer Werkzeuge und Maschinen zu ermitteln. Überhöhte Betriebsdrücke bringen keinen Leistungsgewinn, sondern sie erhöhen den Druckluftverbrauch, die Betriebskosten und den Verschleiß an den Geräten.